Bekanntmachungen

Breitbandausbau im Rhein-Neckar-Kreis

- Markterkundungsverfahren -
- Abfrage der Ausbauabsichten innerhalb der nächsten drei Jahre -

Der Zweckverband High-Speed-Netz Rhein-Neckar beabsichtigt die Breitbandversorgung im Verbandsgebiet, dem Rhein-Neckar-Kreis, zu verbessern. Entsprechend der Fortschreibung der Verwaltungsvorschrift zur Breitbandförderung im Rahmen der Breitbandinitiative Baden-Württemberg II vom 22. Mai 2012 soll im voran genannten Ausbaugebiet eine bedarfsgerechte, flächendeckende und erschwingliche Breitbandversorgung mit einer Übertragungsrate von mindestens 50 Mbit/s asymmetrisch für Privathaushalte und mindestens 50 Mbit/s symmetrisch bei Gewerben geschaffen werden.

Als Voraussetzung für ein weiteres Tätigwerden des Zweckverbandes darf dieser Bedarf nicht innerhalb der nächsten drei Jahre auch ohne den Einsatz öffentlicher Mittel befriedigt werden. Der Zweckverband fordert die vor Ort tätigen Breitbandanbieter daher auf, baldmöglichst, jedoch spätestens bis zum 03.07.2015 rechtsverbindlich mitzuteilen, ob Ihrerseits innerhalb der nächsten drei Jahre ohne finanzielle Beteiligung des Landkreises sowie der 54 Kreiskommunen ein solcher Ausbau im Rhein-Neckar-Kreis erfolgen wird.

Das vollständige Anschreiben sowie alle weiteren erforderlichen Unterlagen und Informationen können Sie dem Anhang entnehmen.

Das Markterkundungsverfahren wurde zudem unter www.breitbandausschreibungen.de veröffentlicht.

 Die notwendigen Unterlagen finden Sie hier:

 Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.